configure online

Neue Schlitzeimer für den Straßenablauf speziell für Starkregenereignisse

Besonders betroffen von Starkregenereignissen sind Städte und Siedlungen, da dort die Flächen überwiegend versiegelt sind. Bei Starkregen, schaffen es die herkömmlichen Entwässerungssysteme nicht mehr die beträchtlichen Wassermengen abzutransportieren. Die P. Henkel GmbH hat daher die TOP DRAIN Serie mit vier neuen Schlitzeimern entwickelt. Die Schlitzeimer haben einen deutlich größeren Überlauf und können so viel schneller größere Wassermengen aufnehmen. Dies bestätigt auch eine wissenschaftliche Versuchsreihe in Zusammenarbeit mit der Universität Wuppertal. Die neuen Schlitzeimer TOP DRAIN A4 und B1 haben gegenüber den herkömmlichen Standard Modellen einen um 80% vergrößerten Überlauf. Der Überlauf der Modelle TOP DRAIN D1 und C3 ist sogar um 125% vergrößertet. Alle Modelle sind ähnlich DIN 4052 gefertigt.

-> Pressemitteilung als Word-Datei

Zu den Produktdaten...

Pressemitteilung Schlitzeimer Starkregen

Mit der UN-BOXX bietet die P. HENKEL GmbH eine praktische Lösung zur Entsorgung von gefährlichen festen Gütern der Verpackungsgruppe I, II und III an. In diesen Behältern können selbsterhitzungsfähige organische Stoffe gemäß UN 3088 oder UN 3175 entsorgt werden. Ein Beispiel für die Anwendung sind ölgetränkte Putzlappen oder Farbdosen mit Lackrückständen. Die UN-BOXX ist mit einem patentierten Deckelsystem ausgestattet, das licht- und luftdicht verschließt und somit eine Reaktion in Verbindung mit Sauerstoff deutlich minimiert. Der Behälter ist UN zertifiziert und entspricht daher den gesetzlichen Vorgaben für die Sammlung von Gefahrstoffen nach UN 3088 oder UN 3175.

Als Zusatzausrüstung sind aus Sicherheitsaspekten zum Teil ein Mittel zum Aufsaugen freier Flüssigkeiten oder dicht verschlossene Säcke erforderlich. Die UN-BOXX ist mit großen Rädern ausgestattet und kann daher immer leicht dorthin bewegt werden, wo sie gebraucht wird. Verschiedene Farben und ein individueller Aufdruck sind mengenabhängig möglich. Für größere Sammelstellen ist mit der UN-BOXXmax eine Variante mit 200 Litern erhältlich, der kleinere Behälter fasst rund 120l. Neu wird mit der UN-BOXX+ auch eine permanent antistatische Variante angeboten.

-> Pressemitteilung als Word-Datei

Zu den Produktdaten...

Pressemitteilung Unboxx
UN-BOXXaero, UN-BOXXaero plus, UN-BOXXmax aero zulässig für UN 1950 Aerosoldosen antistatisch

Mit der UN-BOXXaero bietet die P. HENKEL GmbH eine praktische Lösung zur Entsorgung von leeren und teilentleerten Spraydosen an. Der Behälter ist UN-zertifiziert und zulässig für UN 1950, der gesetzlichen Vorgabe für die Sammlung von leeren und teilentleerten Aerosoldosen. Die UN-BOXXaero ist optimal geeignet für die Entsorgung von Spraydosen in der Industrie, bei Autowerkstätten und bei kommunalen Wertstoffhöfen. Der Sammelbehälter verfügt über Belüftungsöffnungen, die eine gute Luftzirkulation und Belüftung ermöglichen. Dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich. Optional ist eine Einwurföffnung im Deckel erhältlich. Als Zusatzausrüstung ist aus Sicherheitsaspekten ein Mittel zum Aufsaugen freier Flüssigkeiten erforderlich. Die UN-BOXXaero ist mit großen Rädern ausgestattet und kann daher immer leicht dorthin bewegt werden, wo sie gebraucht wird. Verschiedene Farben und ein individueller Aufdruck sind mengenabhängig möglich. Für größere Sammelstellen ist mit der UN-BOXXmax aero eine Variante mit 200 Litern erhältlich, der kleinere Behälter fasst rund 120l. Seit August dieses Jahres wird mit der UN-BOXXaero+ auch eine permanent antistatische Variante angeboten.

-> Pressemitteilung als pdf

Zu den Produktdaten...

Pressemitteilung unboxx-aero antistatisch

Our waste bin FATBOXX was published in WasteAdvantage Magazine in March 2018.

You will find the article here:
http://www.mazdigital.com/webreader/54867?page=62

P. HENKEL GmbH presents new size of the MGB with spherical base

The product family MGB with spherical base is growing. The two classical sizes 120l and 240l, which have long been established on the market, will continue to be available. They are supplemented by the MGB-200-KB with a volume of 200l. Like all MGB bins with spherical base, the bin has no corners and edges inside, can be cleaned easily and is therefore particularly hygienic. The optimised centre of gravity for easy manoeuvrability makes the bin easy to tip even when filled. It is therefore perfectly coordinated with the work protection provisions. The new MGB-200-KB will be presented at IFAT 2016 in Munich for the first time. The bin has been developed for everyone who finds size 240l too heavy when full but won't have enough volume in the 120l-size. The new interim size is perfect for food wastes and liquid slops, fruit and vegetables, as well as bread and pastries.

Optionally, the bin can be equipped with the particularly stable and easily movable BigFootWheels.

P. HENKEL GmbH expands the product family of hazardous materials bins by the UN-BOXXmax, ClinicBOXXmax, UN-BOXXaero and UN-BOXXmaxAero.

To protect our environment, more and more special solutions for hazardous waste disposal are in demand. For this reason, P. HENKEL GmbH has enlarged the product range by its hazardous materials bins and now offers not only the UN-BOXX and ClinicBOXX bins with a volume of 120 litres but also the larger UN-BOXXmax and ClinicBOXXmax. These new bins have a nominal volume of 200l.

All containers for hazardous materials are UN-approved and therefore are officially approved for collecting and storing hazardous materials of packaging groups I (X), II (Y) and III (Z). They are also approved for transports according to ADR. This makes the UN-BOXX optimal for collection of materials, used cleaning rags and wipes, paint residues as well as flammable materials and those harmful to the environment.

A patented lid with a sealing system makes the bins light and air tight and particularly secure against leaks. Apart from this, handling is very user-friendly, since a special closure system makes opening and closing particularly easy. Additionally, UN-BOXX and ClinicBOXX as well as their larger siblings can easily be moved on rollers, so that difficult lifting or carting of often-used heavy barrels is not required. At 11 kg for the small sizes and 14 kg for UN-BOXXmax and ClinicBOXXmax, the new bins are rather light as compared to the standard barrels or bins.

The market introduction of UN-BOXXaero and UN-BOXXmaxAero is also all-new. They are perfectly novel bins to collect empty and partially empty aerosols in. These bins are approved as packaging in accordance with the packing instruction P207 according to the special provisions for packaging PP 87; special provisions 327, 625, 190 and 344 must be observed. Since they also have rollers, the bins can be transported quickly and flexibly. With two sizes to choose from at a minimal volume of as little as 120l and of 200l, P. HENKEL GmbH offers entirely new bin types for this segment.